Acht kleine Präludien und Fugen

Bach, Johann Sebastian (1685-1750)
Butz
BU2999

14,00

Bearbeitet für Orgel manualiter von Tobias Zuleger

Artikelnummer: sbu2999 Categorieën: , , , Tag:

Sie gelten als Hinführung und pädagogisches „Sprungbrett“ hin zu den ausgereiften
Präludien und Fugen von J. S. Bach: Die „acht kleinen“, denen fast jeder Orgelschüler
in seiner Karriere einmal begegnet ist und die – auch im späteren Organistenalltag –
wertvolle und immer wieder gerne gespielte Literatur für den Gottesdienst darstellen.
Das Besondere: Die Faktur aller acht Werke ermöglicht es, sie auch rein manualiter zu
spielen – ohne jeglichen Substanzverlust! Durch die vorliegenden Bearbeitungen wird
es möglich, die klangschönen Stücke bei noch mehr Gelegenheiten zu präsentieren:
z. B. auf kleinen Orgeln, auf Positiven, Orgeln mit „kurzer Oktave“ im Pedal, in Friedhofskapellen, auf dem Cembalo oder Klavier, oder wenn man sich schlicht bei einer
Wiederaufnahme der Stücke ins Repertoire das Üben des Pedalparts in den Fugen ersparen möchte. Diese Edition wird Haupt- und Nebenamtliche, Alt und Jung, Organisten und Pianisten gleichermaßen nützlich sein und erfreuen!

Inhalt:
Präludium und Fuge in C (BWV 553)
Präludium und Fuge in d (BWV 554)
Präludium und Fuge in e (BWV 555)
Präludium und Fuge in F (BWV 556)
Präludium und Fuge in G (BWV 557)
Präludium und Fuge in g (BWV 558)
Präludium und Fuge in a (BWV 559)
Präludium und Fuge in B (BWV 560)

Gewicht 2,0000 kg
Componist

Uitgever

Editienummer

BU2999

Stijlperiode

Land

Instrument

Winkelwagen
nl_NLNederlands