Toccata de baile triste – und andere “Scherereien”

Kollmannsperger, Dietrich (*1958)
Strube
VS3671

8,95

Tangermünder Scherer-Orgelheft

Artikelnummer: svs3671 Categorieën: ,

Neue Musik für historische Orgeln – geschaffen für ein sehr besonderes Instrument: die 1624 erbaute Scherer-Orgel der St. Stephanskirche zu Tangermünde, das einzige Instrument des Hamburger Meisters Hans Scherer d.J., das im ursprünglichen Sinne bis in unsere Zeit erhalten geblieben ist und einen hervorragenden Eindruck von der Klangwelt einer norddeutschen Stadtkirchenorgel aus der Übergangszeit von der Renaissance zum Frühbarock vermittelt. Und natürlich reizt dieses sehr spezielle Instrument (kurze Oktave, mitteltönige Stimmungsart)  nicht nur zum Spiel der passenden Alten Musik, sondern bietet sich durchaus auch für neue Wege an: So entstanden die vorliegenden kleinen Stücke wie „Two Angels“ oder „Sketch in minimal music“ in verschiedener Machart, die auf diese Orgel zugeschnitten sind, zugleich aber auch auf anderen historischen Orgeln dargeboten.

Inhalt:
Toccata de baile triste
Toccata „Christ ist erstanden“
Two angels (I)
Two angels (II)
Sketch in minimal music

VS3671 Preview

Gewicht 1 kg
Componist

Uitgever

Editienummer

VS3671

Land

Instrument

Stijlperiode

Winkelwagen
nl_NLNederlands